text.accessibility.skipToContent text.accessibility.skipToNavigation
Jetzt shoppen, mit Klarna nachträglich bezahlen
Über 50.000 Fünf-Sterne- Produktbewertungen
Kostenloser Versand für Bestellungen über 40,00 €.

Tipps für gesunde Ernährung im Urlaub

Du hast hart an dir gearbeitet, um für den Sommer in Bestform zu kommen. Deine Trainingsroutine ist in vollem Gang, du isst richtig und bist startklar für einen Urlaub in der Sonne. Wenn er näher rückt, fragst du dich vielleicht, wie du deine gesunde Ernährung einhalten und dabei die Zeit genießen kannst. Das klingt nach dir? Dann sieh dir diese hilfreichen Tipps an:


1. Den gleichen Essensplan wie zu Hause einhalten 


Im Urlaub neigst du schnell dazu, zu anderen Zeiten als sonst zu essen. Wir schaffen es beispielsweise nicht immer zum Frühstück im Hotel (manchmal tut es einfach zu gut zu schlafen!), sondern zu einen späten, üppigen Brunch. Ein einfacher Tipp ist, sich an drei Hauptmahlzeiten zu halten. Auf diese Weise bleibt es bei den Basics und genügend Raum für einen leckeren Snack zwischendurch oder ein erfrischendes Eis am Strand. 


2. Startklar für aktive Tage im Freien


Wenn du an einen neuen Ort kommst, gibt es nichts Besseres, als dich aufzumachen, um deine Umgebung zu erkunden. Vielleicht entdeckst du ein malerisches Dorf, einen abgelegenen Platz am Strand oder eine schöne Wanderroute. Bei diesen spontanen Aktivitäten kann es nicht schaden, einen Proteinriegel dabei zu haben. Sie erweisen sich als idealer Snack, um den Hunger zu stillen und deine Muskeln nach einem Tag voller Herumlaufen zu regenerieren. Wenn es an deinem Urlaubsort besonders heiß ist, bietet unser Clean Protein Bar ohne Schokolade eine tolle Option, da du dir keine Sorgen machen musst, ob er in der Tasche schmilzt. 


3. Keine Snacks von der Minibar


Abgesehen davon, dass sie teuer sind, eignen sich Snacks in Hotel-Minibars nicht gut dafür, wenn du dich im Urlaub gesund ernähren willst. Aber die Minibar selber kann sich als praktisch erweisen. In einem kleinen Kühlschrank kannst du optimal dein eigenes Essen oder deine Getränke aufbewahren, damit im Hotelzimmer kein Hunger aufkommt. Unser Smart Chocolate, High Protein Iced Coffee und Vegan Protein Drink sind perfekte Optionen, die klein genug sind, um hineinzupassen. Du hast kein Hotel gebucht? Viele Hostels oder Airbnb-Unterkünfte sind mit Kühlschrank oder einer ganzen Küche ausgestattet. Und beim Camping ist eine erstklassige Kühlbox unbedingt angesagt! 


4. An die Ergänzungsmittel denken 


Wenn du zu Hause bestimmte Ergänzungsmittel nimmst, überlege, ob du sie im Urlaub mitnehmen willst. Dein Kreatin-Gehalt im Körper verringert sich langsam, wenn du aufhörst, es zu nehmen, also solltest du vielleicht etwas Creapure® Creatine einpacken. Auch wenn du nicht vorhast, zu trainieren, ist es eine Überlegung wert. In dieser praktischen Pillbox hast du alle deine Vitamine, Mineralien und/oder Medikamente immer gut organisiert. An sonnigen Urlaubszielen kannst du dein Vitamin D ruhig zu Hause lassen, da die Sonne deine Haut wahrscheinlich ausreichend stimuliert, um es zu bilden. Die empfohlene Tagesdosis (RDA) für Vitamin D liegt zwischen 600 IU und 800 IU täglich je nach Alter, da wird es nicht lange dauern, bis du die Sonnencreme hervorholst!


5. Versuche, im Urlaubsmodus zu bleiben


Wie gesagt, ist es besonders wichtig, das zu tun, wobei du dich wohlfühlst. Wenn du etwas vom Kurs abkommst, pass einfach deine Erwartungen an, um nicht frustriert zu sein und deinen Urlaub weiter zu genießen. Egal wie gut du dich vorbereitest, gelegentlich gibt es eben unvorhersehbare Situationen. Akzeptiere sie einfach und hab Spaß! 
Das Wichtigste ist, deinen Urlaub in vollen Zügen zu genießen. Wenn du mit deiner Gesundheits- und Fitness-Routine aussetzen willst, lass es für eine Woche krachen und mach wieder weiter, wenn du nach Hause kommst – das geht schon in Ordnung. Es geht nur darum, dich wohlzufühlen. Und wir stehen dir wieder zur Seite mit noch mehr Tipps und Inspiration für den weiteren Sommer. Vergiss nicht, deine schönsten Urlaubsfotos über @bodyandfit_de zu teilen und uns alle zu motivieren, nach draußen zu gehen und gemeinsam loszulegen!