text.accessibility.skipToContent text.accessibility.skipToNavigation
Jetzt shoppen, mit Klarna nachträglich bezahlen
Über 50.000 Fünf-Sterne- Produktbewertungen
Kostenloser Versand für Bestellungen über 40,00 €.

3 Poké Bowl Rezepte: Fisch, Fleisch und vegan

1
10 Min
40 Min

Zutaten für 1 Portion: 

  • 1 Packung Body&Fit Smart Rice 
  • 3 EL Reisessig
  • 1½ TL Zucker
  • ½ TL Salz

Toppings für 1 Portion:

  • 1 Lachsfilet (etwa 175 g), gewürfelt
  • ½ Avocado, in Scheiben geschnitten
  • ¼ Gurke, gewürfelt
  • 5 Radieschen, in Scheiben geschnitten 
  • 1 TL Body&Fit Omega Seed Mix
  • 1 TL Reisessig
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 TL Honig
  • 3 EL Sojasauce
  • ½  Chilischote, in Ringen
  • 1 Portion Body&Fit Smart Rice

Toppings für 1 Portion:

  • 1 Hühnchenbrust (etwa 200 g), in dünne Scheiben geschnitten
  • 100 g Mango, gewürfelt
  • 100 g Edamame-Bohnen
  • 50 g Karotten, in feine Streifen geschnitten
  • 1 TL Fünf-Gewürze-Pulver
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Mehl
  • 1 Ei, verquirlt
  • 3 EL Panko
  • ½ EL Sonnenblumenöl

Zutaten für 1 Portion:

  • ½ Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 50 g Edamame-Bohnen
  • 100 g Brokkoli
  • 1 Frühlingszwiebel, gehackt
  • 1 EL fein gehackte Body&Fit Pure Macadamia-Nüsse
  • 50 g Meeresalgen-Salat
  • 1 Nori-Blatt, in Stücke gerissen
  • 2 Kimchi
  • ½ EL Röstzwiebeln
  • ¼ EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

Einst ein Fischer-Snack, jetzt eine Gourmet-Sensation: Poké Bowl ist ein leckerer Mix aus Fisch, Reis und Gemüse, der ursprünglich von den sonnigen Küsten Hawaiis stammt. Da sie nichts vom Fang verschwenden wollten, schnitten die Fischer die Fisch-Überreste in kleine Stücke, marinierten sie und genossen sie als wohlverdienten Snack. Inzwischen hat die ganze Welt die lebhaften Farben und den frischen Geschmack von Poké Bowls kennengelernt. Wir haben diesem sich ständig weiterentwickelnden Gericht in drei Versionen (Fisch, Fleisch und vegan) unseren Twist verpasst, um verschiedenen Lifestyles und Ernährungsvorlieben gerecht zu werden.

Die Poké Bowl Basis

Statt normalem Sushi-Reis verwenden wir Body&Fit Smart Rice als Basis für unsere Poké Bowl. Er wird aus Glukomannan hergestellt, einer Pflanzenfaser der Konjakpflanze, und enthält weder Weizen noch Stärke. Eine 200 g Portion enthält nur 18 Kalorien (die gleiche Menge von normalem gekochten Reis enthält etwa 260 Kalorien), also ein idealer Ersatz beim Abnehmen oder wenn du deiner Bowl mehr Toppings hinzufügen willst.

Zutaten für 1 Portion:

- 1 Packung Body&Fit Smart Rice

- 3 EL Reisessig

- 1½ TL Zucker

- ½ TL Salz

Zubereitung:

1. Den Smart Rice abtropfen lassen und in einem Sieb unter fließendem Wasser 20 Sekunden abspülen.

2. Den Smart Rice 2 Minuten lang kochen.

3. Den Smart Rice abtropfen lassen und in einer beschichteten Bratpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Reis etwa 5 Minuten anbraten, bis er etwas Feuchtigkeit verliert und leicht trocken wird.

4. Den Smart Rice in eine Servierschüssel geben. Zum noch warmen Smart Rice Reisessig, Zucker und Salz hinzufügen, verrühren und zur späteren Verwendung zugedeckt stehen lassen.

Poké Bowl mit Fisch

Starten wir mit der klassischen Fisch Poké Bowl mit mariniertem Lachs. Mit roten Chilischoten wird sie schön würzig. Wenn du kein Fan von feurigen Zutaten bist, kannst du sie einfach weglassen.

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Lachsfilet (etwa 175 g), gewürfelt

  • ½ Avocado, in Scheiben geschnitten

  • ¼ Gurke, gewürfelt

  • 5 Radieschen, in Scheiben geschnitten

  • 1 TL Body&Fit Omega Seed Mix

  • 1 TL Reisessig

  • 1 TL Sesamöl

  • 1 TL Limettensaft

  • 1 TL Honig

  • 3 EL Sojasauce

  • ½  Chilischote, in Ringen

  • 1 Portion Body&Fit Smart Rice

Zubereitung:

  1. Essig, Sesamöl, Limettensaft, Honig, Sojasauce und die Chilischote in einer Schüssel vermischen. Das Lachsfilet mindestens 30 Minuten oder idealerweise über Nacht marinieren lassen und hinzugeben.

  2. Den Reis in eine Schüssel geben und den marinierten Lachs, die Avocado, Gurke und Radieschen darüber verteilen. Mit Omega Seed Mix garnieren.

Nährwerte pro Portion:

  • Kalorien: 621 

  • Proteine: 35 

  • Kohlenhydrate: 10 

  • Fette: 49 

Poké Bowl mit Fleisch

Für dieses Poké Bowl Rezept tauschen wir den traditionellen Fisch gegen knuspriges Hühnchen mit chinesischem Fünf-Gewürze-Pulver ein. Dazu Mango und Karotten für einen frischen, süßlichen Geschmack und eine Farbexplosion.

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Hühnchenbrust (etwa 200 g), in dünne Scheiben geschnitten

  • 100 g Mango, gewürfelt

  • 100 g Edamame-Bohnen

  • 50 g Karotten, in feine Streifen geschnitten

  • 1 TL Fünf-Gewürze-Pulver

  • ½ TL Salz

  • 1 EL Mehl

  • 1 Ei, verquirlt

  • 3 EL Panko

  • ½ EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  1. Fünf-Gewürze-Pulver und Salz mit Mehl mischen.

  2. Die Hühnchenbrust mit Mehl, Ei und Panko überdecken.

  3. Das Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und das Hühnchen anbraten, bis es knusprig und goldbraun wird.

  4. Die Reis-Basis in eine Schüssel geben und das Hühnchen mit der Mango, den Edamame-Bohnen und Karotten darüber verteilen.

Nährwerte pro Portion:

  • Kalorien: 546 

  • Proteine: 66 

  • Kohlehydrate: 30 

  • Fette: 18 

Vegane Poké Bowl

Unsere vegane Poké Bowl ist vollgepackt mit Gemüse und einem Proteinkick von Edamame-Bohnen, die etwa 18 g Protein pro 150 g Portion enthalten – ideal, um deine Ziele im cleanen Stil zu verfolgen.

Zutaten für 1 Portion:

  • ½ Avocado, in Scheiben geschnitten

  • 50 g Edamame-Bohnen

  • 100 g Brokkoli

  • 1 Frühlingszwiebel, gehackt

  • 1 EL fein gehackte Body&Fit Pure Macadamia-Nüsse

  • 50 g Meeresalgen-Salat

  • 1 Nori-Blatt, in Stücke gerissen

  • 2 Kimchi

  • ½ EL Röstzwiebeln

  • ¼ EL Olivenöl

  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

  1. Olivenöl in einer Grillpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Brokkoli grillen, bis die Ränder leicht braun werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Die Reis-Basis in eine Schüssel geben und Avocado, Edamame-Bohnen, gegrillten Brokkoli, Meeresalgen-Salat, Nori und Kimchi darüber verteilen. Mit der Frühlingszwiebel, Macadamia-Nüssen und Röstzwiebeln garnieren.

Nährwerte pro Portion:

  • Kalorien: 460 

  • Proteine: 19 

  • Kohlehydrate: 15 

  • Fette: 36 

 

Das Schöne an Poke Bowl? Die Möglichkeiten sind endlos! Lass deiner Fantasie freien Lauf, füge den Rezepten noch mehr von deinen Lieblings-Toppings hinzu und teile deine Kreationen über @bodyandfit_de. Entdecke noch mehr Foodie-Inspiration auf unserer Rezepte-Seite und Tipps von Experten, um deine einzigartige Gesundheits- und Fitness-Reise zu unterstützen.