1. BEREITE DICH MIT EINEM ENERGY-GEL VOR





Mit dem Verzehr eines Energy-Gels vor dem Training überwindest du deine Müdigkeit. Halte auch einen Riegel bereit der langsam seine Energie freisetzt, mit dem du zusätzlich deinen Appetit während und nach dem Workout stillen kannst.

2. FLÜSSIGKEITSZUFUHR MIT SPORTGETRÄNKEN




​​​​​​​

Nimm während langen Trainingseinheiten 30-60g leicht verdauliche Kohlehydrate zu dir. Ein isotonisches Sportgetränk pro Stunde ersetzt die verbrauchten Elektrolyten und Mineralien und hilft, Dehydrierung zu vermeiden.


 

3. FÜLLE DEINEN KOHLEHYDRAT-HAUSHALT NACH DEM WORKOUT WIEDER AUF


​​​​​​​

Ergänze deine Mahlzeit nach dem Workout mit Kohlehydraten und stärke deine Kräfte mit einem praktischen Shake, der die richtige Menge an Proteinen enthält.

4. NIMM ZUR REGENERIERUNG LANGSAM ABSORBIERENDE PROTEINE




Lass deinen Körper wieder zu Kräften kommen und fülle die verbrauchten Aminosäuren nach jeder Trainingseinheit wieder auf. Wenn du jeden Tag vor dem Zubettgehen langsam absorbierende Proteine zu dir nimmst, unterstützt du damit den Erhalt deiner Muskeln während des Schlafens.

AUSDAUERPRODUKTE NACH KATEGORIEN

​​​​​​​

Greif nach einem Energy-Gel mit Vitamin B12, um deine Müdigkeit und Erschöpfung zu bekämpfen.

Für anhaltende Energie während deinem Workout. Riegel mit Kohlenhydraten, die wie Raketentreibstoff wirken und eine effektive, langsame Energiefreisetzung gewährleisten. 

Ideal für sehr lange Trainingseinheiten. Die einfache Art, um verbrauchte Flüssigkeit und Mineralien aufzufüllen. Besonders erfrischend an heißen Tagen.

Mahlzeiten nach dem Workout sollten möglichst kurz nach dem Training eingenommen werden – Shakes mit Kohlenhydraten und Aminosäuren unterstützen deine Regenerierung auf besonders bequeme Weise.

DE_FAQ_INTRO_HEADER_desktop_666x682.png

SOLLTE ICH SPORTGETRÄNKE TRINKEN?

​​​​​​​
Sportgetränke sind bei langen Trainingseinheiten (mehr als eine Stunde) sinnvoll. Durch ihre Zusammensetzung aus Elektrolyten und eventuell Kohlenhydraten, nimmst du die durch das Schwitzen verlorenen Mineralien und Flüssigkeiten wieder auf. Zusätzliche Kohlenhydrate füllen den Energiehaushalt des Körpers wieder auf und steigern die Leistungsfähigkeit.
 

WAS SOLLTE ICH NACH EINEM AUSDAUER-WORKOUT ESSEN?

​​​​​​​
Iss nach einem Ausdauer-Workout eine Mahlzeit, die sowohl Protein als auch Kohlenhydrate enthält, wie z. B. einen griechischen Joghurt mit Früchten, eine Bananen-Erdnussbutter-Kombi oder trink deinen Lieblings-Aufbau-Shake. Um ein optimales Resultat zu erreichen, versuche deine Nach-dem-Workout-Mahlzeit innerhalb von 30-60 Minuten nach dem Training zu dir zu nehmen.

AUSDAUER BESTSELLERS

​​​​​​​