text.skipToContent text.skipToNavigation
Jetzt shoppen, mit Klarna nachträglich bezahlen
Aufgrund des höheren Bestellvolumens am Black Friday kann es zu Lieferverzögerungen kommen.
Kostenloser Versand für Bestellungen über 30,00 €.

Protein Pumpkin Bread

Zutaten

Zubereitung

Wir sind froh, dass wir dieses vielfach einsetzbare Gemüse endlich wieder in unseren Rezepten verwenden können. Dieses Mal verarbeiten wir den Kürbis in einem leckeren Brot. Das ist die perfekte Zwischenmahlzeit zum Tee und Kaffee. Also worauf wartest du noch? Tauch schnell in die Küche ein, denn es gibt nichts Besseres als den herrlichen Geruch von frischgebackenem Kürbisbrot.

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad vor und leg Backpapier in eine Kuchenform.
  2. Weich die Rosinen in einer Schüssel mit warmem Wasser ein.
  3. Gib die Kürbiswürfel in einen Topf und füge ein wenig Wasser hinzu.
  4. Stell den Topf auf eine kleine Herdflamme und lass die Kürbiswürfel auftauen.
  5. Nimm die Kürbiswürfel vom Herd und misch sie in einer Küchenmaschine zu Kürbispüree.
  6. Gib die Oat Flakes, das Mandelmehl, das Spekulatiusgewürz, Whey Perfection, das Backpulver und eine Prise Salz in eine Schüssel und verrühre das Ganze mit einem Schneebesen.
  7. Gib das Kürbispüree und die Eier hinzu. Verrühre mit einem Schneebesen alles gut miteinander. Bleibt der Teig trocken? Gib dann noch ein  klein wenig Wasser hinzu.
  8. Lass die Rosinen abtropfen und gib sie zusammen mit einem Teil der Kürbiskerne in den Teig.
  9. Füll die Kuchenform mit dem Teig und runde dies mit einigen Kürbiskernen ab.
  10. Stell das Brot für 30 – 35 Minuten in den Ofen.

Tipp: Schmeckt insbesondere mit einer Schicht Nusscreme Naturell.